Misa Criolla - Archiv Kirchenchor St. Mauritius Kriegstetten

Aktualisiert am 15.11.2019
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Misa Criolla

Archiv 2013 > Chorprojekt 2013

Der Kirchenchor realisiert 2013/2014 zwei Chorprojekte, in denen auch Sängerinnen und Sänger willkommen sind, die nicht Mitglied des Kirchenchores sind.
 
Das Chorprojekt 2013  -  "Adventskonzert"                         

Konzertprogramm


1. Misa Criolla (dt.: „Kreolische  Messe") für 2 Solo-Tenöre, gemischten Chor, Klavier und Rhythmusgruppe ad lib. komponiert von Ariel Ramirez in den Jahren 1963 und 1964.
Die Misa Criolla wird   als eine seiner bekanntesten Kompositionen gesehen und gilt aufgrund ihrer Bekanntheit weit über die Grenzen  Südamerikas  hinaus als bedeutendstes Werk argentinischer Sakralmusik. In Lateinamerika ist sie eines der populärsten Werke christlicher Musik, die auch bei Laienchören sehr beliebt ist. Die  Misa Criolla  wurde komponiert, kurz nachdem das  lt Zweite Vatikanische Konzil  erlaubt hatte, als Liturgiesprache der  lt Heiligen Messe  auch die jeweilige Landessprache zuzulassen. Der Text entspricht der offiziellen spanischen Messlt liturgie, die einzelnen Teile sind jedoch jedes mit einem anderen Rhythmus interpretiert, der jeweils aus einer anderen Region Argentiniens stammt.

Die Misa Criolla besteht aus den fünf  liturgischen  Teilen:

  • Kyrie:  Baguala-Vidala  (lt Tucumán)

  • Gloria:  Carnavalito  (Anden)

  • Credo:  Chacarera trunca  (Santiago del Estero)   [wurde nicht einstudiert]

  • Sanctus:  Carnaval cochabambino  (Cochabamba)

  • Agnus Dei:  Estilo pampeano  (La Pampa)


2. Traditionelle und zeitgenössische Advents- und Weih
nachtsliede




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü