Pfingstsonntag 2017 - Kirchenchor St. Mauritius Kriegstetten

Kirchenchor St. Mauritius Kriegstetten
Aktualisiert am 31.08.2017
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kirchenmusik > Musik im Gottesdienst
Das Werk enthält Gesänge, die aus dem Kirchengesangbuch bekannt sind und von der Gemeinde mitgesungen werden können. Zur Gabenbereitung ertönt der  "Frutt-Bättruef", der bereits im 16. Jh. schriftlich belegt ist. Zur Kommunion sind die Seligpreisungen aus der Bergpredigt zu hören. Zum Abschluss der Messe erklingt das "Gebet des Hl. Bruder Klaus", das vom Chor intoniert wird, begleitet von Alphorn, virtuosem Orgelpart und Herdenglocken.  
 
Der Komponist Hans Zihlmann lebt heute in Meggen LU. Die Uraufführung fand 2011 in der Hofkirche Luzern statt. Zu diesem besonderen Pfingstgottesdienst sind Alle herzlich willkommen.  Der Gottesdienst beginnt um 09.30 Uhr in der kath. Kirche Kriegstetten.
 
Kirchenmusik am Pfingstsonntag
4. Juni 2017  09.30 Uhr
Kath. Kirche Kriegstetten
 
            
600 Jahre Niklaus von Flüe   1417-2017.
Mystiker. Mittler. Mensch.
       
In diesem Jahr feiern wir das 600. Geburtsjahr von Niklaus von Flüe (1417 - 1487). Aus diesem Anlass ertönt am Pfingstsonntag die Messe zu Ehren des hl. Bruder Klaus, für Tenorsolo, gemischten Chor, Gemeinde, Orgel, Alphorn und Perkussion. Komponiert hat das Werk Hans Zihlmann im Jahre 2011.

Mitwirkende: Kirchenchor St. Mauritius Kriegstetten,Tenor: Daniel Rhyner, Alphorn: Daniel Rhyner, Perkussion Christian Rüefli, Orgel: Monika Heeb.          Leitung: Sven Ryf

Die Teile der Messe
1  Niklaus eilt ins Gotteshaus von spielenden Kameraden weg, Orgel, Alphorn, Perkussion (zum Einzug)
2  Erbarme dich (Kyrie) Gemeinde, Chor und Orgel
3  Ehre sei Gott (Gloria) Gemeinde, Chor und Orgel
4 Niklaus von Flüe mit Soldaten im Heerlager (nach der Lesung ), Tenor, Orgel, Marschtrommel
5  Apostolisches Glaubensbekenntnis (Credo), Text aus dem 5. Jh.
6  Frutt-Bättruf (Gabenbereitung), Tenor, Chor, Orgel und Perkussion
7  Seligpreisungen (zur Kommunion), Während des Kommunionganges singt der Chor über einem Klangteppich Teile der Bergpredigt. Nach dem Vorbild des hl. Bruder Klaus erklingt am Schluss: "Selig sind, die Frieden stiften".
8  Schlusslied Mein Herr und mein Gott
9  Zum Auszug  Bruder Klaus lebt im Volk weiter. Zu Herdenglocken und bewegten Orgelklängen umspielt das Alphorn das Bruder-Klausenlied.

Herzlichen Dank allen Mitwirkenden für die eindrucksvolle Aufführung am Pfingstsonntag!
 

 
Kirchenchor St. Mauritius Kriegstetten - Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü